Hier stelle Ich mein unergründliches Ego zur Schau!

Gestern also.

Ich hasse diesen Ort. Man weiß es irgendwie schon vorher, man denkt der Alkohol hilft einem über das ganze drum herum hinwegzukommen, aber es gibt einfach Menschen die stoßen einen dann wieder mit der Nase drauf.
Schreckliche Mädchen und aggressive [kleine] Assis. Lustige Gespräche und ganz schöne Musik lassen blaue Ellbogen leider nicht vergessen. Und trotzdem ich auch gelacht hatte, und es ganz angenehme Momente gab, war ich am ende einfach so aggressiv. [&betrunken.]
Sangria-Packungen auf den Asphalt schmeißen und schreien.trampeln.Mittelfinger zeigen.durchdrehen. Diese Leute sind einfach die Höhe.

Toll war: Ey du bist doch zwölfte oder?
- Nein.
Hää,Warum nicht?
- Na weil ich elfte bin?!
[Uhh dieses Mädchen!]
-----------------------------------Schnitt
Nachts mit Bauchschmerzen im Bett liegen, Toilette, am Waschbecken festhalten und ungläubig in den Spiegel starren.[Man siehst du fertig aus! zu-sich-selbst-sagen.]

Dann viel zu früh aufstehen und losfahren müssen. Essen.essen.essen.essen.Nichts erzählen, neue Studienplände für mich [MEDIZIN??] und Langeweile.Mein-wahres-Leben-verschweigen.

Alles in allem hängen in der Potsdamer Straße Aggressive Menschen und Tierquäler rum. Memo an mich selbst: Diesen Ort auf jeden fall meiden!
1.3.08 22:41


NurnocheineWoche.NurnocheineWoche. Bald wieder ausschlafen und das tolle Wetter genießen. Mehrzeithaben.

Das Wochende.
Freitag: Am liebsten ganz früh schlafen gehen, weil irgendwie völlig kaputt. Und dann in ein Bett zu fallen, sich in Bettdecken zu verstecken die vorher auf der Heizung angewärmt wurden war einfach die Erlösung.

Samstag: Nach Berlin fahren und einkaufen, Falafel essen [Zwiebeln&Knoblauchsoße] und Horoskope lesen. Jede Zeitung sagt etwas anderes. Auf der anschließenden Party habe ich ihn dann aber nicht betrogen.
Jaja die Party, betrunkene Menschen, massig Betrunkene. die Gastgeberin verabschiedete sich als erstes [hihi]
Als Betrunken abgestempelt werden und eigentlich nur schlaftrunken sein. [&Zeitgleiche Beziehungen&kotzende Menschen&von-anderen-die-Bowle-runterwerfen&aggressive Menschen&mal wieder Gott anrufen&und und.]
Gott geht nie ans Telefon, wenn wir ihn sprechen wollen. Ich glaube die Nummer von Gott ist eben nicht kostenlos.Schade.

Sonntag: Musik, musik, MUSIK, Musik!!

Jetzt wieder: Schule. Bald ferien.
NurnocheineWoche.

Leute, glaubt nicht alles was in Horoskopen steht!
10.3.08 16:38


Gratis bloggen bei
myblog.de

{